WBG Start > Bauprojekte > Architektur & Städtebau > Abgeschlossene Bauprojekte > Am Wegfeld

Am Wegfeld

Projekt

Am Wegfeld

Projektbeschreibung

Endhaltestellengebäude Straßenbahnlinie Nr. 4 mit Fahreraufenthaltsräumen, öffentlichem WC und Convenience Store.

Mit Verlängerung der Straßenbahnlinie Nr. 4 von Thon in Richtung Norden, entstand an der Endhaltestelle Am Wegfeld ein neues Endhaltestellengebäude. Das Gebäude besteht aus drei Nutzungseinheiten in zwei Baukörpern. Der VAG-eigene Bereich beherbergt einen Fahrerpausenraum mit WC-Anlagen, sowie einen Fahrausweisprüferraum. Im gleichen Baukörper ist eine öffentliche WC-Einheit untergebracht. Die dritte Nutzungseinheit ist ein Convenience Store, welcher sich im zweiten Baukörper befindet.
Die Gebäude wurden mit Stahlbeton-Sandwich-Platten errichtet, mit innen liegender Dämmung und außenseitig einer vollflächig verklebten VSG-Scheibe (erleichterte Graffiti Reinigung und Vandalismus-sicher). Beide Baukörper mit Flachdach. Der Gang zwischen den Gebäudeteilen ist nicht überdacht.

Lage

An der Erlanger Straße, auf Höhe des Nürnberger Flughafens

 


Energetischer Standard

EnEV 2013

 


Besonderheiten 

Wärmeversorgung mit Geothermie, Fassade mit vollflächig verklebten Glasscheiben


Fakten

Gewerbeeinheiten3
Gewerbefläche137 m²
GIK (KG 300+400)818.000 €
Baubeginn März 2016
InbetriebnahmeDezember 2016
Projektsteuerungwbg Nürnberg GmbH, Architektur & Städtebau, Sabine Neumüller
Architekt

wbg Nürnberg GmbH, Architektur & Städtebau

TGA Planungtga-engineering GmbH, Erlangen
Tragwerksplanungingenieur- u. sachverständigenbüro f. d. bauwesen witzl
Wir gestalten LebensRäume.