WBG Start > Bauprojekte > Architektur & Städtebau > Abgeschlossene Bauprojekte > Modernisierung > Hermannstraße 28 und Nelkenstraße 17

Hermannstrasse 28 und Nelkenstraße 17

Modernisierung im bewohnten Zustand

Hermann- und Nelkenstraße

Projektbeschreibung

Die beiden Gebäude aus dem Jahre 1939 wurden modernisiert. In der Hermannstraße befinden sich 8 Wohnungen, in der Nelkenstraße 11 Wohnungen.
Die Fassaden wurden wassergestrahlt, neu verputzt und gestrichen. Die ursprünglich vorhandenen Holzfensterläden wurden durch Aluminiumläden ersetzt.
Beide Treppenhäuser sind neu gestrichen worden.


Die Dachdeckung aus Biberschwanzziegeln wurde ausgetauscht und der Dachstuhlbalken teilweise ausgebessert. 5 Kamine wurden abgebrochen.
Treppenhausgeländer und oberste Fenster bekamen eine Geländererhöhung.
Alle Wohnungen bekamen neue Heizkörper und neue elektrische Zuleitungen.

Lage

Die Hermannstraße und die Nelkenstraße befinden sich im Stadtteil St. Leonhard.

 
 
Besonderheiten

Die Modernisierung erfolgte im bewohnten Zustand. Teilweise wurde noch mit Kohleöfen geheizt.

<<Prev Next>>Bildergalerie

 


Fakten

Wohneinheiten19
Wohnfläche2.384 m²
Gesamtkosten1 Mio. €
Baujahr1939
ModernisierungMärz 2019 - Oktober 2019
Planung und Farbkonzeptwbg Nürnberg GmbH, Architektur & Städtebau, Achim Schirmeister
EL Planungwolf+albrecht GbR, Nürnberg
HLS PlanungVIP Versorgungstechnik - Ingenieur- und Planungsgesellschaft mbH, Nürnberg
TragwerksplanungTrafektum, Nürnberg

Dieses Projekt wird mit den Mitteln der CEB gefördert

Wir gestalten LebensRäume.