WBG Start > Bei der WBG leben > Neue Wohnformen > Frauenfreundliches Wohnen

(Wohn)raum für neue Lebensformen

So bin ich
und so wohne ich

Frauenfreundliches Wohnen

<<Prev Next>>Bildergalerie

In Langwasser (Striegauer Straße), wo ehemals öde Parkplatzflächen kaum zum Verweilen einluden, entstand eine 4 000 m² große, moderne und funktionale Wohnanlage, die sich vor allem an die unterschiedlichen Wohn- und Lebensbedürfnissen von Frauen orientiert. Die um einen großen Innenhof angelegten Wohnungen wirken schon auf den ersten Blick einladend. In warmen rot- und orangefarbenen Tönen sind die Außenwände verputzt, viel Grün sorgt dafür, dass man immer wieder Vogelgezwitscher hört. Das Zentrum bildet jedoch der Innenhof mit seinen Spielmöglichkeiten für Kinder.

Der große Vorteil dieser Bauweise: Der Platz ist von allen Küchenfenstern aus gut einsehbar. Die etwas älteren Kinder brauchen nur hinter die Wohnanlage gehen und schon öffnet sich eine Grünfläche, die zum Ballspielen einlädt.

Insgesamt sind 33 öffentlich geförderte Wohnungen entstanden. Ein großer Pluspunkt, der der Vorstellung nach offenen, angstfreien Räumen Rechnung trägt, sind die Kfz-Stellplätze, die direkt im Zugangsbereich der Wohnungen liegen. Die Außenanlagen sind übersichtlich und gut beleuchtet, dunkle Nischen und hohe Hecken wurden bei der Planung vermieden. Die Hoffnung, dass sich die Mieter in diesem offenen, einladenden Wohnumfeld auch näher kommen, wird deutlich durch einen gut 50 m2 großen Gemeinschaftsraum. Die neuen Bewohner wurden in Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro der Stadt Nürnberg, dem Allgemeinen Sozialdienst und dem Amt für Wohnen und Stadterneuerung ausgewählt, um sie mit  den Besonderheiten dieser neuen Wohnform vertraut zu machen.

Frauenfreundliches Wohnen

Frauenfreundliches Wohnen

 

Wir gestalten LebensRäume.