WBG Start > Medien > Pressemitteilungen

Tropische Federkleider am Nordring

Im Rahmen der Weiterentwicklung ihrer Wohnanlagen setzt die wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen auch auf Kunst am Bau. Das hat Tradition und passt auch zum Slogan Wir gestalten LebensRäume.

Ende 2017 wurde der bekannte StreetArt Künstler Julian Vogel mit der Verschönerung der Durchfahrt am Nordring 48-50 beauftragt. Heraus kamen tropische Federkleider in Kombination mit deren Trägern. Das flächige Motiv verändert sich mit dem Blickwinkel des Betrachters durch ständig wechselnde Perspektiven zwischen den Säulen hindurch. Ob die farbenfrohe Gestaltung eine Hommage auf den Namen des Künstlers bildet, ist nicht bekannt. :-)

„Mit diesem Kunstwerk setzen wir hier in der wbg-Kernwohnanlage Nordbahnhof die in Langwasser erfolgreich begonnene Gestaltung besonderer Gebäudesituationen fort. Wir freuen uns, dass die Arbeiten auch von den Anwohnern positiv angenommen werden. Derzeit überlegen wir bereits, welche Stellen in unserem Bestand für weitere Werke geeignet wären“, erläutert Harald Behmer vom technischen Stab der wbg anlässlich der Vorstellung des Werkes.

Strahlende Gesichter gab es bei der Vorstellung der neuesten StreetArt-Kunst von Julian Vogel (3.v.l.) am Nordring, an der Harald Behmer, Technischer Stab der wbg, und die KundenCenter-Leiterinnen Stefanie Froschauer und Petra Beyer (v.l.n.r.) teilgenommen haben. Foto: Dieter Barth

Wir gestalten LebensRäume.