WBG Start > Medien > Pressemitteilungen

wbg-Mitarbeiter sammelten für Tierheim Feucht

Zum Jahresende 2017 führte der Betriebsrat der wbg Nürnberg seine Tradition fort und sammelte sowohl bei den aktiven wbg'lern also auch bei den Ruhestands-wbg´lern im Rahmen der jeweiligen Jahresabschlussveranstaltungen für einen sozialen Zweck. Insgesamt kam dabei ein Betrag von knapp 2 000 € zusammen, der durch das Unternehmen aufgerundet und verdoppelt wurde.

So konnte die Vorsitzende des Betriebsrats der wbg-Unternehmensgruppe, Petra Blank, diesmal 4 000 € überreichen. Der Betrag war in diesem Jahr für das Tierheim Feucht bestimmt.

„Als Vertreterin unserer Belegschaft freue ich mich, dass wir diesen ansehnlichen Betrag überreichen können. Er kommt Tieren zu gute, die auf unterschiedlichen Wegen ins Tierheim gekommen sind. Dort herrscht eine ausgeprägte Platznot, so dass das Tierheim über eine Erweiterung nachdenkt. Vielleicht kann unser Beitrag hier ein wenig helfen“, stellt Petra Blank bei der Übergabe des Betrages an die Verantwortlichen des Tierheims fest.

v.l.n.r.: Annemarie Steinbauer, Mitglied des wbg-Betriebsrates, Ingrid Medritzky, Assistenz der Vereinsführung im Tierheim Feucht, Petra Blank, Betriebsratsvorsitzende der wbg, Herbert Sauerer, 1. Vorsitzender Tierheim Feucht e.V., und Ulrike Lang, Leiterin des Tierheims in Feucht. Foto. Julia Römer, wbg

Wir gestalten LebensRäume.