WBG Start > Service > Häufige Fragen

FAQ zum Wohnen bei der wbg Nürnberg

Die häufigsten Fragen zum Wohnen
bei der wbg - hier beantwortet

Häufige Fragen

Unser Angebot umfasst sowohl öffentlich geförderte als auch frei finanzierte Wohnungen. Öffentlich geförderte Wohnungen werden nur auf Vorschlag des Wohnungsamtes vergeben. Jeder, der sich für eine frei finanzierte Wohnungen interessiert, kann sich unsere Wohnungsangebote online ansehen und sich über unser Online-Bewerberportal My Real ID bewerben.


Welche Kosten kommen außer der Miete noch auf mich zu?

Neben der Grundmiete und den Betriebskosten, die an uns zu entrichten sind, fallen noch Heizkosten und Strom an. Je nach Ausstattung der Wohnung evtl. Kalt- und Warmwasserkosten sowie die Kosten für Gas.

Hinzu kommt noch die Zahlung der Kaution; diese ist vor Mietbeginn zu hinterlegen und beträgt 3 Nettokaltmieten.

Bei Einzug werden außerdem Namensschilder für das Klingeltableau und den Briefkasten bestellt. Diese Kosten werden Ihnen in Rechnung gestellt.


Sind in der Miete die Heizkosten enthalten?

Die Miete setzt sich aus Grundmiete und Betriebskosten zusammen. Heizkosten werden in der Regel separat durch den Energieversorger abgerechnet gezahlt. In Einzelfällen erfolgt diese Abrechnung auch über die wbg. Sprechen Sie mit Ihrem Kundenbetreuer, wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Heizkosten bereits in der Miete enthalten sind.


Was ist in den Betriebskosten enthalten?

Mit den Betriebskostenvorauszahlungen werden Kosten gedeckt, die nach Betriebskostenverordnung umlegbar sind. Dies sind zum Beispiel Kosten für Hausreinigung, Müllentsorgung, Entwässerung, Hauswart, Grünflächenpflege usw.


Warum muss ich meinen Kabelanschluss über NEFtv beziehen?

Bei dem Kabelanschluss handelt es sich um einen Generalvertrag mit der Firma NEFtv. Fast alle unserer knapp 18 000 Wohnungen sind mit Kabelanschluss ausgestattet. Dadurch war es möglich, einen besonders günstigen Tarif mit NEFtv zu verhandeln.

Die Gebühren für den Kabelanschluss sind in den Betriebskosten enthalten.

Haben Sie Fragen zu Ihrem Kabelanschluss oder möchten Sie Telefon und Internet auch über die NEFTV beziehen? Dann rufen Sie bitte direkt bei der NEFTV an: Tel. 0911 660660.
Bei Empfangsstörungen oder Totalausfall wenden Sie sich bitte auch an die NEFTV: Tel. 0911 660 66 99



Fallen Kosten für mich an, wenn ich die Zusage zu einer Wohnung wieder zurücknehme?

Die Reservierung ist für beide Seiten verbindlich.
Wenn wir Ihnen ein Mietobjekt reservieren, bieten wir dieses Mietobjekt keinem anderen Interessenten mehr an. Sollten Sie dann von der Zusage Abstand nehmen, so entsteht uns in der Regel ein Mietausfallschaden. Aufgrund Ihrer Zusage haben wir das Mietobjekt nicht mehr weiter angeboten, so dass kurzfristig kein Mieter zur Verfügung steht. In diesem Fall ist von Ihnen eine Entschädigung von maximal drei Grundmieten zu zahlen.


Was bedeutet "Eidesstattliche Versicherung" oder "Offenbarungseid"?

Den Begriff des Offenbarungseids gibt es im deutschen Recht nicht mehr. Er wurde ersetzt durch die "Abgabe der eidesstattlichen Versicherung" und bedeutet, dass ein Schuldner keine pfändbare Habe mehr besitzt und daher seitens des Gerichtsvollziehers aufgefordert wurde, eine komplette Aufstellung seines Vermögens zu fertigen und deren Richtigkeit und Vollständigkeit an Eides Statt zu versichern. Hat ein Schuldner bereits einen "Offenbarungseid" abgegeben, ist eine weitere Zwangsvollstreckung in der Regel sinnlos. Macht der Schuldner in der eidesstattlichen Versicherung falsche Angaben, drohen Freiheitsstrafen bis zu 3 Jahren oder eine Geldstrafe.


Vermieten Sie Wohnungen an ALG II (Hartz IV)-Empfänger?

Wenn Sie Geringverdiener sind und/oder ALG II (Hartz IV) erhalten, dann beantragen Sie bitte eine Vormerkkarte beim Amt für Existenzsicherung und soziale Integration. Haben Sie diese Vormerkkarte (Berechtigung zum Bezug einer Sozialwohnung) bereits, dann erhalten Sie nach einer Wartezeit automatisch entsprechende Wohungsvorschläge vom Amt. Möchten Sie in der Zwischenzeit selbst tätig werden oder haben keinen Anspruch auf eine Vormerkkarte, dann finden Sie aktuelle Wohungsangebote unter der Rubrik Mieten/Angebote.


An wen wende ich mich, wenn ich eine Reparatur melden möchte?

Sollten Sie einen Mangel in der Wohnung oder an unseren Wohngebäuden feststellen, wenden Sie sich bitte wegen allen Reparaturen an unseren Reparaturservice unter

Tel.: 800 44 66

Montag - Donnerstag.: 07.30 Uhr - 16.15 Uhr
Freitag:                               07.30 Uhr - 13.30 Uhr

Für alle unsere Mieter haben wir außerhalb der Öffnungszeiten für dringende Notfälle eine Notdienstnummer eingerichtet: 800 44 44.

Ist es kein Notfall, können Sie auch das Schadensformular nutzen.


Wir gestalten LebensRäume.