WBG Start > Bei der WBG leben > Energiesparendes Wohnen > Modernisierung Schweinau

Energetische Sanierung - Projekte der wbg

Modernisierung:
Gut für die Umwelt und die Mieter

Modernisierung Schweinau

Modernisierung Schweinau

Bestand:201 Wohnungen, Baujahr Ende der 30er Jahre mit etwa 38 m² bzw. 46 m² Wohnfläche
Ziel:Modernisierung mit dem Konzept „Ökologische Modernisierung“ und Umbau zu 138 Wohnungen und 12 Eigenheimen
Bauzeit:September 2000 bis 2007
Kosten:rund 5,8 Mio. €
Bauherr:wbg Nürnberg GmbH
Förderung:Freistaat Bayern und Stadt Nürnberg (Einkommensorientierte Förderung)
<<Prev Next>>Bildergalerie

Der ökologische Neu- und Umbau der Wohnanlage Schweinau umfasste ein Gebiet von 1,9 Hektar, auf dem Ende der 30er Jahre insgesamt 201 Wohnungen errichtet wurden. Die Wohnungen waren ausschließlich kleine 3-Zimmer-Wohnungen mit 38m² bzw. 46 m² Wohnfläche und verfügten weder über Bäder noch Sammelheizungen.

Insgesamt wurden bei der Maßnahme die bestehenden Wohnungen umfassend umgebaut und die Grundrisse und die Haustechnik auf einen modernen Standard gebracht. Alle Gebäude wurden  energetisch saniert, so dass nach der Maßnahme ein energetischer Standard von weniger als 5-Liter Heizöl pro Quadratmeter und Jahr benötigt wird. Zusätzlich wurden durch einen Neubau 12 neue Wohnungen geschaffen, der auch gleichzeitig als Lärmschutz dient. Die Bauvorhaben sollten energiesparend geplant und versorgt werden, um einen wesentlichen Beitrag zur CO2-Reduzierung zu leisten. Parallel hierzu sollten auch die Defizite eines Wohngebietes, z. B. Lärmbelastung, ruhender Verkehr und Wohnumfeld, verbessert werden, wodurch wiederum die soziale Struktur der Bewohner stabilisieren sollte.

Ökologische Bestandsmodernisierung

Ökologische Bestandsmodernisierung

 

Wir gestalten LebensRäume.