WBG Start > Bei der WBG leben > Projekte der Quartiersentwicklung > bewegt.wohnen

Mobilitätsprojekt bewegt-wohnen

Carsharing, VAG-Abo und Mieter der wbg

bewegt.wohnen

Viele in der Stadt lebende Menschen benötigen das eigene Auto nur gelegentlich, um zum Beispiel größere Einkäufe zu erledigen. An allen anderen Tagen bleibt das Auto stehen. Wie zahlreiche Studien zeigen, ist es bei weniger als 10.000 km Jahresfahrleistung günstiger, vom eigenen Pkw auf Carsharing umzusteigen.

Bei den meisten anderen innerstädtischen Wegen ist das VAG-JahresAbo mit weniger als 1,80 Euro pro Tag im Verhältnis zum eigenen Pkw konkurrenzlos günstig und umweltfreundlich.

Mit dem Projekt „bewegt.wohnen“ gibt es nun ein attraktives Mobilitätskonzept als Alternative zum eigenen Auto. Das gemeinsame Projekt der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft, Greenwheels und der wbg Nürnberg GmbH ist ein attraktives Kombinations-Angebot zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und Carsharing.

 

Das Projekt gilt für Mietparteien der Kernwohnanlagen Nordostbahnhof, St. Johannis und Langwasser Südost der wbg Nürnberg.

<<Prev Next>>Bildergalerie

 


Die Vorteile

  • Alle teilnehmenden Personen erhalten für das VAG-JahresAbo, das JahresAbo Plus oder das JahresAbo ab 9 Uhr einen monatlichen Nachlass in Höhe von 10 Euro.
  • Bei der Anmeldung zum Carsharing gibt es eine einmalige Gutschrift auf Vermietungen in Höhe von 25 Euro (für den Stundenpreis).

Weitergehende Informationen zum VAG-JahresAbo finden Sie unter www.vag.de/abo, zum Carsharing unter www.greenwheels.de.


Die Teilnahmebedingungen

Eine Voraussetzung ist ein VAG-JahresAbo. Dabei kann zwischen dem JahresAbo, dem JahresAbo Plus oder dem JahresAbo ab 9 Uhr gewählt werden. Bereits vorhandene Abonnements können umgestellt werden.

Für die Teilnahme am Carsharing ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Außerdem ist ein gültiger Führerschein der Klasse 3/B (Pkw) vorzuweisen.

Jeder Mieter einer wbg-Wohnung oder ein in der Wohnung gemeldeter Angehöriger kann an dem Projekt „bewegt.wohnen“ teilnehmen. Die Wohnung muss in der Kernwohnanlage Nordostbahnhof, St. Johannis oder Langwasser Südost liegen.


Informationsfilm zu bewegt.wohnen


Wir gestalten LebensRäume.