WBG Start > Medien > Pressemitteilungen Archiv

wbg 2000 Stiftung fördert Erlebnisspielplatz in Langwasser

Die Organe der wbg 2000 Stiftung haben einen Betrag in Höhe von 10 000 EUR  für die Spielplatzinitiative "Erlebnisspielplatz am Rodelberg" in Langwasser bewilligt.

Die Initiative hat es sich zur Aufgabe gemacht, am Rodelberg in Langwasser, an der Imbuschstraße, einen Spielplatz zu errichten. Dazu hat sie von Eltern und Anwohnern Spenden gesammelt. Durch die Aktion "aus 1 mach 3" der Stadt Nürnberg wurde das gesammelte Geld verdreifacht. Zusätzlich stellte die Stadt Nürnberg das Grundstück zur Verfügung.

Gefördert wird mit dem Betrag der wbg 2000 Stiftung ein Teil der Ausstattung und eine Umzäunung, damit Hunde vom Spielplatz fern gehalten werden. Diese Zuwendung wurde nicht auf die Aktion "aus 1 mach 3" angerechnet.

Den Scheck übergeben anlässlich der Einweihung des Spielplatzes Dr. Klemens Gsell, Vorsitzender des Beirates der wbg 2000 Stiftung, und mit Ralf Hummer, Mitglied des Vorstandes der wbg 2000 Stiftung, an die beiden Vertreterinnen der Spielplatzinitiative Jutta Köttgen und Petra Thumer.

Anträge auf Unterstützung durch die Stiftung können an die
wbg 2000 Stiftung
Glogauer Straße 70
90473 Nürnberg
gerichtet werden.

Für telefonische Auskünfte steht den Interessierten Dieter Barth unter der Rufnummer 80 04-1 39 zur Verfügung.

wbg 2000 Stiftung fördert Erlebnisspielplatz in Langwasser

Strahlende Gesichter gab es bei der Übergabe des Spendenschecks durch Vertreter der wbg 2000 Stiftung: v.l.n.r. ist zu sehen: Stadtrat Hermann Imhoff, Dr. Klemens Gsell, Vorsitzender des Berates der wbg 2000 Stiftung, Jutta Köttgen und Petra Thumer von der Spielplatzinitiative und Ralf Hummer vom Vorstand der Stiftung.

Wir gestalten LebensRäume.