WBG Start > Medien > Pressemitteilungen

Spendenübergabe anlässlich des Jubiläumskonzertes

Aus Anlass des 100. Gründungstages des Nürnberger Wohnungsbauvereins e.V., aus dem sich im Laufe der Jahre die heutige wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen entwickelt hat, findet im Großen Saal der Nürnberger Meistersingerhalle ein Jubiläums-konzert statt. Eingeladen waren die Kundinnen und Kunden der Unternehmensgruppe.

Die Nürnberger Symphoniker spielen unter der Leitung von Alfred Eschwé, Volksoper Wien. Als Stargast konnte die bekannte Sopranistin Ildikó Raimondi aus Wien gewonnen werden.

Im Rahmen des Konzerts übergibt wbg-Geschäftsführer Frank Thyroff an den Referenten für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg, Reiner Prölß, eine Spende in Höhe von 30 000,00 € für das Projekt „Jedem Kind ein Ferienerlebnis“: Eine Aktion im Rahmen des Programms gegen Kinderarmut.

Der Betrag setzt sich im Wesentlichen aus den Einnahmen des Verkaufs der Eintrittskarten für die Tiergartenaktion und für das Jubiläumskonzert zusammen. Hier hatten die Menschen mit NürnbergPass und Kinder freien Eintritt, für alle anderen kosteten die Karten 5 €.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Kundenaktionen so gut angenommen wurden. Wir haben den Spendenbetrag noch aufgerundet und ermöglichen damit vielen benachteiligten Kindern ein sicher tolles Ferienerlebnis“, freut sich wbg-Chef Frank Thyroff.

„Mit diesem Betrag ist die Finanzierung des Programms mindestens für die kommenden beiden Jahre gesichert. Dafür bin ich der wbg Nürnberg im Namen der Kinder unserer Stadt sehr dankbar“, erklärt Sozialreferent Reiner Prölß bei der Entgegennahme der Spende.

Die beiden wbg-Maskottchen „Hausi“ übergaben gemeinsam mit wbg-Geschäftsführer Frank Thyroff (links) die Zuwendung von 30 000 € an Sozialreferent Reiner Prölß.

Die Hausis unterwegs mit der Spende.

Wir gestalten LebensRäume.