WBG Start > Medien > Pressemitteilungen Archiv

Preise für die wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen

Die wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen hat in den letzten Tagen zwei Würdigungen erfahren:

Im Rahmen des Deutschen Bauherrenpreises Modernisierung 2007 wurde der wbg Nürnberg eine Besondere Anerkennung zugesprochen. Prämiert wurde die Modernisierung der Anwesen Bernadottestraße 42-48.

Das Votum der Jury: "Die Gebäudeaufstockung und energetische Nachrüstung eines sorgfältig gestalteten 50er-Jahre-Mietshauses mit heute noch marktfähigen Wohnungsgrößen besticht vor allem durch die radikale Reduktion des Energieverbrauchs von ursprünglich 204 kW/qm p. a. auf 25 kW/qm p. a. bzw. 15 kW/qm p. a. in der Aufstockung. Die Baumaßnahmen im Altbaubereich sind sensibel architektonisch umgesetzt. Der Gegensatz zwischen bewegter Altbaufassade und gradlinigem Dachaufbau fand in der Jury ein geteiltes Echo".

Bundesweit wurden 91 Projekte eingereicht. In die engere Wahl wurden 56 übernommen, davon erhielten jeweils 10 einen Preis bzw. eine besondere Anerkennung zugesprochen.
Ausgelobt wird der Deutsche Bauherrenpreis vom GdW Bundesverband Deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., vom BDA Bund Deutscher Architekten und vom DST Deutschen Städtetag.

Vom Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. wurde der wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen für das Konzept: "Reduzierung von Wohnungsleerstandskosten und Optimierung des Kosteneinsatzes bei Mieterwechsel" bundesweit der 5. Platz im Wettbewerb "Immobilienverwalter des Jahres 2007" zugesprochen.

Wir gestalten LebensRäume.