WBG Start > Medien > Pressemitteilungen

Neubau in der Bernhardstraße fertig

In der Bernhardstraße, Gemarkung Höfen, im Mischgebiet zwischen Leyher Straße und Höfener Straße, hat die WBG Nürnberg Beteiligungs GmbH 31 neue Mietwohnungen errichtet. 16 Wohneinheiten wurden nach den Vorgaben der Einkommensorientierten Förderung des Freistaates Bayern finanziert. Die Wohnungen konnten nun termingerecht bezogen werden. Das ehemalige städtische Grundstück wurde von der Stadt Nürnberg im Rahmen des „Sonderprogramms Wohnen“ in den wbg-Konzern eingelegt.

Die Neubauten wurden in Massivbauweise errichtet. Die typisierten Grundrisse aller Wohnungen wurden entsprechend den Förderrichtlinien der EOF-Einkommensorientierte Förderung geplant. Es entstanden zwei 3-geschossige und ein 4-geschossiges Mehrfamilienhaus, alle Wohnungen sind barrierefrei und im Erdgeschoss barrierefrei erreichbar. Aufzüge können bei Bedarf nachgerüstet werden. Die gute Energieeffizienz und die geringere CO² Emission wurden durch die Nutzung von Erdwärme (Geothermie) erreicht.

Seitens der wbg Unternehmensgruppe wurden rund 7,1 Mio. € investiert. Der Entwurf der typisierten Häuser stammt aus der Feder des Büros Grabow + Hofmann, Nürnberg. Die Planung und Umsetzung auf dem Grundstück realisiert die wbg Nürnberg, Geschäftsbereich Architektur & Städtebau mit dem Büro für Freianlagen Lorenz und dem Tragwerksplaner Dr. Kreutz & Partner.

 

Foto von Fotodesign Wolfgang Schmitt

Neubau Bernhardstraße Foto von Matthias Fleischmann, wbg

Wir gestalten LebensRäume.